Liebe Eltern,

wir freuen uns, dass am 18.05.2020 alle Kinder der Klassenstufen 1 – 4 wieder unsere Grundschule besuchen können.

Im Ablauf des Schulalltages wird es jedoch aufgrund der örtlichen Situation und der hohen Hygienevorgaben noch Einschränkungen geben.

Die Eltern versichern täglich vor Beginn des Unterrichts in schriftlicher Form, dass keine allgemeinen Krankheitssymptome der Kinder und der im Hausstand lebenden Personen, insbesondere Husten und erhöhte Körpertemperatur, vorliegen.

Die Einrichtungsleitung bzw. die Schulleitung kann bei Zweifel am Gesundheitszustand des Kindes oder bei fehlendem Nachweis eine Betreuung bzw. Aufnahme ablehnen.

Eltern haben nach wie vor Betretungsverbot. Das Betreten der Schule/ des Hortes ist für Eltern nur in dringenden Fällen erlaubt und es ist eine Mund-Nasen- Bedeckung zu tragen.

Es werden feste Gruppen und Klassen mit zugewiesenen pädagogischen Fachkräften bzw. Lehrkräften gebildet und jeder Gruppe bzw. Klasse wird ein fester Raum zugewiesen. Informationen dazu erhalten Sie am Freitag von den Klassenlehrerinnen.

Ab sofort ist auch eine Essenversorgung wieder möglich.

Informationen zur Unterrichtsorganisation:

Unterricht in den Kernfächern D, MA, SU, Eng (Kl.3/4)

– Sportunterricht (auch Schwimmunterricht) findet bis zum Schuljahresende nicht statt. Dennoch sind im Schulalltag vielfältige Bewegungsmöglichkeiten im Unterricht und den Pausen in den Tag eingeplant. Bitte geben Sie Ihren Kindern Wechselsachen und Sportschuhe mit.

Einige wichtige Informationen zum Ablauf des Tages:

Ihre Kinder können wie gewohnt ab 7.10 Uhr das Schulhaus durch den für die jeweilige Klasse festgelegten Eingang betreten und das entsprechende Klassenzimmer aufsuchen. 7.30 Uhr beginnt täglich für alle Kinder der Unterricht.

Er endet täglich für die 1. und 2.Klasse 11.30 Uhr. Danach gehen die Kinder gestaffelt mit den Horterziehern essen.

Für die 3. und 4.Klasse endet der Unterricht 12.30 Uhr. Zu diesem Zeitpunkt haben die Kinder bereits Mittag gegessen und können die Schule verlassen oder werden vom Hort betreut.

Auch im Hort gibt es einschneidende Veränderungen. Eine Frühhortbetreuung wird ab 18.05.2020 bis auf weiteres nicht stattfinden. Nach Unterrichtsschluss werden die Klassen von ihrem Horterzieher betreut, wechseln aber nicht das Zimmer.

Bitte stellen Sie auch sicher, dass uns Ihre jeweils aktuellen Notfallkontakte vorliegen.

Bei Fragen erreichen Sie die Schule unter 0351 6441424, den Hort unter 0351 6441426.

Danke, liebe Eltern, für Ihr Verantwortungsbewusstsein, Ihre Unterstützung und Ihren Einsatz als „LehrerIn im Homeschooling“

Mit freundlichen Grüßen,

S.Behrisch, H.Gawantka, K.May